Theaterverein Langenpreising e.V.

Die Bühnenhupfa und Brettlfeia

Der Bühnenhupfa

Jugendarbeit ist uns ein besonderes Anliegen. Zurzeit arbeiten wir mit insgesamt 50 Kindern und Jugendlichen in zwei Altersgruppen.
Die Jüngsten, unsere 8-11 jährigen Bühnenhupfa treffen sich jeden Donnerstag um 17:30 Uhr im Zanklstadl zur Gruppenstunde. Dort werden sie durch kleine Übungen, Sketche und Spiele in die Welt des Theaterspielens eingeführt. Jährlich bringen sie in der Adventszeit ein Krippenspiel auf die Bühne und bereichern den Kinderfasching mit einer fetzigen, artistischen Tanzeinlage. Außerdem führen die Bühnenhupfa gerne beim Pfarrfest akrobatische Kunststücke und witzige Sketche auf und stellen beim Straßentheater mit Pantomime und Clownerie ihr Können unter Beweis.
Der Kontakt zur älteren Generation ist ihnen ein besonderes Anliegen. Darum freuen sie sich jedes Jahr auf die Einladung zur Seniorenweihnachtsfeier. Außerdem besuchen die Kinder regelmäßig die benachbarten Seniorenheime, um auch den Menschen ein bisschen Freude zu bringen, die sie nicht im Zanklstadl besuchen können.

Die zweite Gruppe der Bühnenhupfa, zwischen 12 und 15 Jahre alt, bereitet im Frühjahr ein Jugendtheaterstück vor. Sie treffen sich Dienstags 17:30Uhr im Zankl-Stadl. Bilder ihrer Stücke aus früheren Jahren findet man im Archiv.

Angelehnt an unser Theaterlied: “…do brennst und mechst net aufhearn, des Feia, des mechst oiwei gspürn…“ gründeten die jungen Erwachsenen des Vereins im Herbst 2012 eine eigene Theatergruppe. Um auch weiterhin auf den Brettern, die die Welt bedeuten, ihrem Hobby nachgehen zu können und dabei den Theaterfunken überspringen zu lassen, riefen sie das „Brettlfeia“ ins Leben.
Die Gruppe organisierte sogleich den Langenpreisinger Weiberfasching und belustigte die zahlreich Anwesenden mit pfiffigen Sketchen. Beim Ferienprogramm erfreuten sich 20 Ferienkinder an einer Wanderung durch das Langenpreisinger „Outback“ und auch der Nikolaus besuchte mit ihrer Hilfe viele Kinder. Derzeit arbeitet die Gruppe „Brettlfeia“ an einem Kulturabend, der den Facettenreichtum des Theaterspiels aufzeigen und viele Theaterbegeisterte in den Zanklstadl locken soll.
Um sich selbst weiterzubilden, nehmen sie regelmäßig an den Kursen der Bayerischen Jugendtheatertagen, des Verbandes Bayerischer Amateurtheater http://www.amateurtheater-bayern.de, teil. Ihre vierzehntägigen Gruppenstunden werden selbstständig organisiert und geleitet mit dem Ziel, eines Tages ein komplettes modernes Theaterstück auf die Beine zu stellen. Dazu bedarf es aber noch einiger (besonders auch männlicher) Mitspieler, die sich von dieser Gruppe vom Theaterfeuer infizieren lassen. Ob Bühnenfrischling, abgebrühter Profi oder Organisationstalent – jeder ist bei „Brettlfeia“ willkommen!

Mail     Impressum & Datenschutz
© 2015 Theaterverein Langenpreising