Theaterverein Langenpreising e.V.

Juli 2017

Freilichttheater in Langenpreising: Verhexte Hex

Das Langenpreisinger Jubiläumsjahr haben wir uns zum Anlass genommen etwas ganz Besonderes zu machen. Zur 1250 Jahr-Feier spielen wir die "Verhexte Hex" von Ralph Wallner auf einer Freilichtbühne gegenüber dem Zanklstadl.
Zur Premiere am Freitagabend bescherte uns der Wettergott einen traumhaften Sommerabend. Im Biergarten stimmten sich die Zuschauer schon ab 18 Uhr mit einer Brotzeit und kühlen Getränken auf das Stück ein.
Beste Sicht auf die liebevoll gestaltete Bühnenlandschaft mit Hexenhaus hatten die Zuschauer auf ihren Tribünenplätzen. Schnell zog sie die Geschichte des jungen Paars Burgl und Lorenz in den Bann. Buckl-Walli soll dem Glück der jungen Leute auf die Sprünge helfen. Aber auch Pfarrer Johannes und Bürgermeister Bichlbauer haben Pläne für ihr Dorf und da erscheint ihnen Walli mit ihrem Hexenhaus im Wald unpassend. Wie ein zauberhaftes Wunder am Ende Kartoffelbauer Kilians Sorgen behebt und dem jungen Paar zum Glück verhilft, wird hier nicht verraten. Wer aber seine Neugierde befriedigen möchte, kann in unser kleines Fotoalbum schauen oder in die nächsten Vorstellungen kommen.

Weitere Aufführungen: Sonntag 9. Juli; Freitag 14. Juli, Samstag 15. Juli, jeweils um 20:30 Uhr.
Karten (nummerierte Plätze) zum Preis von einheitlich 15€ für alle Vorstellungen gibt es noch an der Abendkasse.

Mail  Impressum    
© 2017 Theaterverein Langenpreising